Trainer

Im deutschen Sprachgebrauch wird die Bezeichnung Trainer synonym mit Coach verwendet. Die Aufgaben vereinen sich häufig, können aber differenziert betrachtet werden. Beim Trainer steht die Planung, das Anleiten und die Kontrolle von Übungen im Vordergrund. Der Coach interagiert mit den Athleten und übernimmt die psychologische Führung als Berater und Begleiter. 

Der Trainer leitet im Sport seine Athleten taktisch, technisch und konditionell an. Er bestimmt die Strategie im Wettkampf und ist in einer Mannschaftssportart für die Aufstellung verantwortlich. Sobald mehrere Trainer ihre Aufgaben aufteilen, wird von einem Trainerstab gesprochen. Die Leitung obliegt dann dem Cheftrainer, welcher den gesamten Trainerstab führt. Die Aufgaben können in folgende Positonen aufgeteilt sein:

- Chef-Trainer

- Assistenz-Trainer

- Torhüter-Trainer

- Konditions-, Athletik- oder Physis-Trainer

- Mental-Trainer

- Physiotherapeut

- Teammanager

- Materialwart

Ethik-Charta

Gleichbehandlung für alle

Nationalität, Alter, Geschlecht, sexuelle Orientierung, soziale Herkunft, religiöse und  politische Ausrichtung führen nicht zur Benachteiligung

Sport und soziales Umfeld im Einklang

Die Anforderungen in Training und Wettkampf sind mit Ausbildung, Beruf und Familie vereinbar

Förderung der Selbst- und Mitverantwortung

Sportlerinnen und Sportler werden an Entscheidungen, die sie betreffen beteiligt und engagieren sich fürs Vereinsleben.

Altersgerechte Förderung und Ausbildung

Die Massnahmen zur Erreichung der sportlichen Ziele sind im Ausbildungskonzept dargelegt und berücksichtigen die physische und psychische Entwicklung der Sportler.

Respektvoller Umgang mit dem Umfeld

Der respektvolle Umgang mit Mitspielern, Trainer, Zuschauer, Gegner, Infrastruktur und Natur werden gefördert und geachtet

Gegen Gewalt, Ausbeutung und sexuelle Übergriffe

Prävention erfolgt ohne falsche Tabus: Wachsam sein, sensibilisieren und konsequent eingreifen.

Positives Vereinsbild nach aussen tragen

Absage an Doping und Suchtmittel

Auftreten

  • Die Trainings werden im Vereintextilien und Schuhen geleitet
  • Der Trainer ist das Vorbild in Sachen Pünktlichkeit
  • Der Fokus ist auf der Mannschaft

Kommunikation

  • Der Trainer kommuniziert offen und transparent
  • Der Trainer kommuniziert Entscheide dem ganzen Team
  • Der Trainer von minderjährigen Nachwuchsathleten kommuniziert zusätzlich mit den Eltern

Personelle Entscheide

  • Der Entscheid über die Aufstellung obliegt dem Trainerstaff
  • Entscheide über sonstige personelle Konsequenzen bei Fehlverhalten müssen zwingend mit dem Koordinator der jeweiligen Stufe und dem Sportchef abgesprochen werden

Ausbildung

  • Der Trainer bildet sich weiter
  • Der Trainer besucht interne und externe (J+S) Trainerweiterbildungen
  • (Die Kosten für die Aus- und Weiterbildung werden vom Verein übernommen)
  • Jede Mannschaft wird von mindestens zwei Trainer oder Ausbildner trainiert und geführt werden.
  • Ein Eltern-Informationsabend findet mindestens einmal im Jahr statt für Teams der Junioren bis zur U18-Stufe.